Skip to content

“Perdo la Testa” Umbria Rotwein von Centumbrie g.g.A.

18,00

⭐⭐⭐⭐⭐ 320 bewertungen
  • g.g.A. Rotwein
  • Weingut: Centumbrie
  • Traubensorten: Sangiovese und ein sehr kleiner Anteil Merlot
  • Weinberge: biologisch angebaut
  • Herkunft: Umbrien – Italien
  • ✔️ Schnelle Lieferung innerhalb von 5/6 Werktags
  • ✔️ Kostenloser Versand nach ganz Deutschlands und Österreichs ab einem Bestellwert von 200€

Beschreibung

Die Trauben werden als ganze Bündel verarbeitet, nur leicht mit den Füßen zerquetscht, in die Fässer gegeben und fermentiert, bis die Zucker aufgebraucht sind.

Nach der Fermentation wird die Masse mit einer vertikalen Presse gepresst und in Stahl gereift bis zur Abfüllung. Dieser Wein soll einfach ein territorieller Rotwein sein: Die Mischung aus Sangiovese und Merlot ist klassisch für diese Gegend, Sangiovese wird traditionell mit Merlot verschnitten, um das knochige und nervöse Gerüst zu mildern.

Aufgrund seiner Typologie ist er in der Nase nicht besonders duftend, aber im Geschmack entfaltet sich ein leckerer, knackiger, aromatischer und weicher Wein, dank der glyzerinischen Komponente, die durch die Verwendung des ganzen Bündels entsteht.

Es ist ein Rotwein, der ziemlich sorglos getrunken werden kann und als territorialer Wein seine beste Ausdrucksform in Kombination mit Schweinefleisch findet.

Die Weinberge

Fast 4 Hektar Weinberge, von denen etwa 30% Neupflanzungen sind. Die meisten Weinberge von Cm Centumbrie sind die Wiederherstellung alter Reben, gemischter aber einheimischer Sorten des Territoriums. Die Parzellen befinden sich zwischen den Hügeln des Trasimenischen Sees in einer Höhe von 250m bis 400m. Die Böden sind hauptsächlich lehmig. Die landwirtschaftlichen Praktiken folgen den Grundsätzen des biologischen Anbaus, dem Respekt vor dem Land und dem gesunden Menschenverstand. Eingriffe basieren meist auf Schwefel und/oder Kupfer, minimiert und weise verwaltet. Die Erziehungssysteme der Pflanzen sind hauptsächlich Guyot und Spalier. Die Ernte und Auswahl der Früchte erfolgt manuell, die Weinherstellung ist handwerklich und ohne den Einsatz von chemischen Hilfsstoffen. Centumbrie produziert Naturweine, ohne Zusatz von Schwefeldioxid, mit spontaner Gärung, einheimischen Hefen und ohne Temperaturkontrolle. Sie lieben die Substanz und filtern daher nicht.

Bio Produktion

Die Felder von Centumbrie werden biologisch bewirtschaftet und die Aussaat folgt der Saisonalität. Centumbrie bearbeitet das Land im Einklang mit den natürlichen Gleichgewichten der Natur, unterstützen die Entwicklung einheimischer Arten und qualifizieren aufgegebene Kulturen neu. Ihr Engagement belegen sie durch Zertifizierungen wie g.g.A., Biologisch und Slow Food Presidio.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1,4 kg