Skip to content

Wie man ein echtes hochwertiges natives Olivenöl extra erkennt

Wie man ein echtes hochwertiges natives Olivenöl extra erkennt

Kürzlich haben zwei Nachrichten über gefälschtes natives Olivenöl extra die Welt des Olivenöls aufgewühlt.

Diese Nachrichten lösen nicht nur zu Recht Besorgnis unter den Verbrauchern aus.

Sie beleuchten auch die Herausforderungen, denen wir in der Olivenölbranche in Bezug auf Integrität und Vertrauen gegenüberstehen.

Aber lassen Sie uns einen Schritt zurückgehen…

Das Problem mit gefälschtem nativem Olivenöl extra

Das Problem mit gefälschtem nativem Olivenöl extra

In letzter Zeit kommen immer mehr Betrügereien im Olivenölsektor ans Licht.

Kürzlich wurde entdeckt, dass über 50 Restaurantbesitzer in Rom eine Mischung aus Samenölen, Beta-Carotin und Chlorophyll als natives Olivenöl extra verkauften.

In Florenz verkaufte ein bekanntes Unternehmen der Olivenölbranche ein gefälschtes natives Olivenöl extra an Supermärkte, das durch Mischen von nativem Olivenöl und Lampantöl, deodorisiert, um schlechte Gerüche zu entfernen, hergestellt wurde.

Diese Betrügereien täuschen nicht nur die Verbraucher und stellen ein Gesundheitsrisiko dar, sondern untergraben auch das Vertrauen in die gesamte Olivenölindustrie.

Die Auswirkungen solcher Praktiken sind weitreichend.

Auf dem Markt schafft die Präsenz von gefälschten Produkten unlauteren Wettbewerb und benachteiligt ehrliche Produzenten, die Zeit und Ressourcen in die Herstellung von Qualitätsolivenöl investieren.

Für Verbraucher besteht nicht nur ein wirtschaftliches, sondern auch ein gesundheitliches Risiko.

Natives Olivenöl extra wird nicht nur wegen seines einzigartigen Geschmacks, sondern auch wegen seiner bekannten gesundheitlichen Vorteile, wie dem Gehalt an Antioxidantien (Polyphenole und Tocopherole), die in Samenölen fehlen, geschätzt.

Wie man ein authentisches natives Olivenöl extra erkennt

Wie man ein authentisches natives Olivenöl extra erkennt

Eine der besten Möglichkeiten, sich vor solchen Betrügereien zu schützen, ist die Erweiterung Ihres Wissens über das Produkt.

Ein echtes natives Olivenöl extra zu erkennen, ist wesentlich, um sicherzustellen, dass Sie ein authentisches und qualitativ hochwertiges Produkt kaufen.

Aus diesem Grund sind hier einige Aspekte zu berücksichtigen, wenn Sie natives Olivenöl extra kaufen:

  1. Fließfähigkeit: Natives Olivenöl extra hat eine geringe Fließfähigkeit, was bedeutet, dass es nicht sehr flüssig ist. Je flüssiger es ist, desto mehr enthält es an mehrfach ungesättigten Fetten, die typisch für Samenöle sind.
  2. Geschmack: Authentisches natives Olivenöl extra hat einen reichen und mannigfaltigen Geschmack mit fruchtigen Noten, die je nach Sorte intensiv, mittel oder leicht sein können. Außerdem muss ein gutes natives Olivenöl extra bitter und scharf sein. Der Schärfegrad wird durch die Polyphenole im Olivenöl bestimmt. Samen- und verfälschte Öle enthalten keine Polyphenole.
  3. Säuregehalt: Ein hochwertiges natives Olivenöl extra hat einen Säuregehalt von weniger als 0,8 %. Beachten Sie, dass viele die Schärfe mit dem Säuregehalt in Verbindung bringen. Wissen Sie, dass ein gutes natives Olivenöl extra im Hals kribbelt, wenn es einen niedrigen Säuregehalt hat.
  4. Preis: Natives Olivenöl extra hat hohe Produktionskosten. Die Pflanzen benötigen regelmäßige Pflege und Aufmerksamkeit. Darüber hinaus werden durchschnittlich 10kg Oliven benötigt, um einen Liter Olivenöl zu gewinnen. Seien Sie daher vorsichtig bei Olivenölen, die für 5 bis 8 Euro pro Liter verkauft werden.
  5. Auszeichnungen und Zertifizierungen: Wenn das native Olivenöl extra wichtige internationale Auszeichnungen wie “Terra Olivo Israel” oder “New York International Olive Oil Competition” erhalten hat, stehen Sie wahrscheinlich vor einem hochwertigen Olivenöl.
  6. Etikett: Ein qualitativ hochwertiges natives Olivenöl extra sollte deutlich die verwendeten Olivensorten, das Erntedatum, das das aktuellste sein sollte (z. B. 2023/2024), angeben.
  7. Behälter: Bevorzugen Sie Olivenöle, die in dunklen Behältern oder Materialien aufbewahrt werden, die das Olivenöl vor Licht schützen und so seine Qualität erhalten.

Und die Farbe?

Die Farbe ist kein verlässlicher Indikator. Die Farbe des Olivenöls kann von Grün bis Goldgelb variieren. Ein altes Olivenöl neigt dazu, die Farbe zu verlieren und wird transparenter und weniger aromatisch.

Das Wichtigste ist, dass das Olivenöl nicht trüb ist.

Tatsächlich wird die Farbe bei allen Olivenölwettbewerben nie als Bewertungsparameter berücksichtigt.

Unser Engagement in der Produktion von hochwertigem nativem Olivenöl extra

Wir sind uns bewusst, dass es viele Betrügereien in diesem Sektor gibt und dass es selbst für Experten manchmal schwierig ist, sie zu identifizieren.

Daher lautet unser Rat, sich nur auf vertrauenswürdige Produzenten zu verlassen.

Bei Oilalà antworten wir auf diese Herausforderungen der Branche mit einem uneingeschränkten Engagement für Transparenz und Qualität.

Unsere Produktion von nativem Olivenöl extra folgt einer Philosophie, die uns seit unserer Gründung begleitet:

“Die bestmöglichen Produkte anzubieten, die das körperliche Wohlbefinden auf nachhaltige Weise und in Harmonie mit Mutter Erde fördern.”

Von der Ernte der grünen Oliven zum optimalen Zeitpunkt, um einen hohen Gehalt an Polyphenolen zu gewährleisten, bis hin zur Kaltpressung innerhalb von 4 Stunden nach der Ernte, jeder Schritt ist darauf ausgerichtet, den Geschmack und die gesundheitsfördernden Eigenschaften des Olivenöls zu bewahren.

Dieser Prozess ermöglicht es uns, Olivenöle zu produzieren, die nicht nur den Gaumen erfreuen und zum Wohlbefinden unserer Kunden beitragen, sondern auch internationale Auszeichnungen gewinnen.

TOP 10 Healthy EVOO

Letztes Jahr wurde beispielsweise unser Bio-Coratina natives Olivenöl extra von EVOOLEUM in die “TOP 10 Healthy” aufgenommen und als eines der 10 gesündesten Olivenöle der Welt eingestuft, genau an vierter Stelle.

Dies liegt daran, dass unser Olivenöl mehr als das Dreifache des durchschnittlichen Polyphenolgehalts enthält, weit über den 250 mg/kg, die in der europäischen Verordnung angegeben sind. Was genau bedeutet das?

Laut der EU-Verordnung 432-2012 über gesundheitsbezogene Angaben auf Etiketten können native Olivenöle extra mit einem Polyphenolgehalt von 250 mg/kg oder mehr als gesund eingestuft werden. Nur diese Olivenöle können folgenden Hinweis auf dem Etikett tragen:

“Die Polyphenole in Olivenöl tragen zum Schutz der Blutfette vor oxidativem Stress bei. Der positive Effekt wird mit einer täglichen Aufnahme von 20 g nativem Olivenöl extra erreicht.”

Außerdem wurden wir letztes Jahr von WREVOO als das zweitbeste italienische native Olivenöl extra der Welt ausgezeichnet, mit 803 Punkten, nur 10 Punkte hinter dem ersten Platz.

Wir tun all dies, weil wir überzeugt sind, dass ein gutes natives Olivenöl extra gleichbedeutend mit Gesundheit, Kultur und Tradition ist.

Unser Ziel ist es, weiterhin ein Olivenöl zu produzieren, das diese Werte bestmöglich repräsentiert und unseren Kunden ein authentisches und qualitativ hochwertiges Erlebnis bietet.

Schlussfolgerung

In einer Branche, in der Qualität oft von Imitationen überschattet wird, werden die Wachsamkeit der Behörden und das Bewusstsein der Verbraucher unerlässlich.

Es ist notwendig, den Verbrauchern zu ermöglichen, die Qualität von nativem Olivenöl extra und die Ehrlichkeit der Produzenten zu erkennen und zu bewerten.

Leider werden Nachrichten über gefälschtes Olivenöl immer häufiger werden, da vor allem aufgrund des Klimawandels im Mittelmeerraum die Preise für Olivenöl gestiegen sind.

In diesem Szenario wird der Bedarf an ehrlichen und transparenten Produzenten mehr denn je gefühlt.

Nur so können wir die Authentizität und den Wert eines Produkts bewahren, das ein integraler Bestandteil der mediterranen Kultur und Ernährung ist.

Entdecken Sie unser italienisches Natives Olivenöl extra: Coratina

Das beste italienische Olivenöl extra vergine der Welt (laut WREVOO 2020)

Hier ist unser Vorschlag für: Natives Olivenöl Extra Coratina

 

Categorized: Blog oilala